Energy-Drink Club 2000 | Energy Drink, Energydrink, Energy-Drinks, Energy-Drink, energydrinks, Imagedrink, Powerdrink, Guarana

1849 Drinks Online

Visitor Statistik:
Visits: 361087
Today: 30
Online: 1
Intro > Home > Inhaltsstoffe > Inhaltsstoffe Beschreibung

Bayberry bark

Pimenta diocina, Pimenta officinalis

Bayberry bark ist die Rinde des Nelkenpfefferbaumes. Seine getrockneten Früchte nennt man Piment, ein aromatisches, häufig angewantes Küchengewürz.

Bayberry ist in Zentralamerika heimisch und wird heute in vielen anderen Gebieten, vor allem auf Jamaika kultiviert. Er gilt auch als Heilpflanze gegen Venenprobleme (Krampfadern) und zur Steigerung der Immunsystems verwendet.

Der Nelkenpfefferbaum wird 6 bis 13 m hoch. Sein dünner Stamm wird von einer grauweißen abschuppenden Rinde ummantelt. Seine Blätter sind länglich oval, etwa 10 cm lang, ledrig, kahl, durchscheinend punktiert und lang gestielt. Die Blütenstände wachsen doldenähnlich und tragen viele kleine, ovale stark duftende weiße Blüten. Aus ihnen entwickeln sich rötlichbraune bis graue Beeren, die nicht größer als 1/2 cm werden. Sie bergen in ihren zwei Fruchtälften je einen schwarzbraun glänzenden Samen.

Die Früchte werden kurz vor der Reife geerntet und getrocknet. So erhält man das Gewürz Piment. Und damit würzten schon die Azteken. Sein Geschmack ist fein, dem Pfeffer ähnlich scharf und erinnert wegen seines Gehaltes an Eugenol gleichzeitig an Zimt, Nelken und Muskat. Piment ist vielen Gewürzmischungen beigemengt. Man verwendet es für die typischen Wiener Speisen, für Fleischküchlein, Wildgerichte, Bratkartoffeln , Wirsing und Spinat. Außer in Österreich und in England, wo man seit dem 17. Jahrhundert das "Allspice" nach wie vor gerne verwendet, verdrängte der Pfeffer das Piment vom ersten Platz der Beliebtheitsskala und nahm wieder seine vorhergehende Stellung ein. Piment wird bei uns unsvorwiegend als (Weihnachts)-Backgewürz verwendet.

Ein Vorteil, mit Piment zu würzen liegt an seiner Eigenschaft die Amylaseaktivität zu erhöhen (Amylase ist ein Verdauungsenzym, das im Mund und Magen Zuckerverbindungen wie z. B. Stärke und Glycogen "vorspaltet"), den Speichelfluß anzuregen und somit verdauungsvördernd zu wirken. Früher war Piment außerdem wesentlich billiger als Pfeffer, Zimt und Nelken.





© 2000-2002 by Energy-Drink Club 2000